Über die Kunst Bruchsal zu sein …

Cet événement est archivé
Exposition
 
 

Die Stadt Bruchsal ist auf der Suche nach der eigenen Identität. 

Die Kunst Bruchsal zu sein besteht in der Herausforderung, etwas zu sein, das heute niemand eindeutig benennen kann. 

Bruchsal ist nicht DAS EINE, sondern VIELES. 

Je nach Blickwinkel wird ein anderer Charakterzug sichtbar. 

 

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an Bruchsal denken? 

Tor zum Kraichgau? Autobahnstau? Barock-Schloss? Spargel? Michaelsberg? Joos Fritz aus Untergrombach? Karneval in Büchenau? Obergrombacher Burg? Heidelsheimer Reichsstadtfest? Helmsheimer Weinberge? 

 

Oder bringen Sie mit Bruchsal in Verbindung: 

50er-Jahre-City? Technologieregion? SEW? Industriestadt? TRIWO-technopark? efeuCampus Innovationszentrum für urbane Güterlogistik? 

Testfeld Autonome Mobilität Baden-Württemberg?

 

Aber WAS IST nun Bruchsal ? Es ist eine Stadt mit multiplen Identitäten.

 

UNKLARE IDENTITÄT ?  

PROBLEM ?

NEIN: STÄRKE, QUALITÄT UND POTENTIAL !

 

Die Kunst Bruchsal zu sein ist die Chance, die kleine große Stadt Bruchsal mit ihren vielen Facetten selbstbewusst und entschlossen weiterzuentwickeln, als kompakte Stadt und als überschaubares und starkes Mittelzentrum nördlich von Karlsruhe.

  

Die Ausstellung „Die Kunst Bruchsal zu sein …“ zeigt städtebauliche und 

bürgerschaftliche Projekte in Bruchsal. Sie ist ein Beitrag des Stadtplanungsamtes zum Gesamtstädtischen Entwicklungskonzept 2025 der Stadt.

du 20/02/2017 au 10/03/2017
17:15
le 09/03/2017
19:00
Architekturschaufenster
Waldstraße 8
76133 Karlsruhe
Allemagne
1  
1